Alkohlprävention und Brauchtumspflege

KölleAlarm

Der gemeinnützige Verein „KölleAlarm e.V.“ ist seit 2006 ehrenamtlich in der Alkoholprävention und Brauchtumspflege für Kinder und Jugendliche tätig.

Über das Jahr hinweg führen wir in Vereinen und Freizeiteinrichtungen fachlich geführte Workshops durch, die Kindern und Jugendlichen eine Hilfe im Umgang mit Alkohol geben soll. Mit ansprechend gestalteten Ständen und gut aufbereitetem Infomaterial zeigt das KölleAlarm-Team Präsenz, sensibilisiert und vermittelt spielerisch einen vernünftigen Umgang mit Alkohol.

Einer der Höhepunkte der Vereinstätigkeit ist die größte alkoholfreie Karnevalsparty „KölleAlarm“. Hier feiern 750 Kinder und Jugendliche bei einem Spitzenprogramm den Kölner Karneval ohne Alkohol.

KölleAlarm Party: Karnevalfreitag im Hotel Dorint an der Messe am

KölleAlarm e.V. ist das ganze Jahr über aktiv!

Ob beim Rosenmontagszug, dem Schull- und Veedelszoch, beim Kölner Nachwuchsdänzche, den vielen City-Läufen oder beim Köln Marathon: Immer tragen wir unsere Botschaft „Feiern ohne Zoff und Stoff“ durch Köln.

Diese regelmäßige, zeitaufwendige Arbeit fordert zunehmend Mittel, die ein ehrenamtlicher Verein nicht ohne finanzielle Unterstützung aufbringen kann. Dank vieler positiver Rückmeldungen und der steigenden Beliebtheit der KölleAlarm-Karnevalsparty sind wir jedoch gewillt, unser Projekt noch zu vergrößern, um das Alkoholproblem bei Kindern und Jugendlichen noch öffentlicher zu thematisieren.

ICH MÖCHTE MICH ENGAGIEREN

Wir wollen Danke sagen.

Das alles wäre ohne KölleAlarm Freunde, Förderer und Sponsoren nicht möglich. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte, um die Botschaft zu verbreiten: „Feiern ohne Zoff und Stoff!“

Scho-Antwerpes

Elfi
Scho-Antwerpes

Schirmherrin

Frank Tinzmann

Frank
Tinzmann

1. Vorsitzender

Constanze Steinbüchel

Constanze Steinbüchel

2. Vorsitzende

Stefan Grauer

Stefan
Grauer

Schatzmeister

Tim Toupet

Tim
Toupet

Patenonkel

KölleAlarm e.V. ist engagiert!

KölleAlarm ist Alkoholprävention:
Ganzjährig sind wir in Vereinen, Schulen und Freizeiteinrichtungen mit unserem Info-Stand zum Thema Alkoholprävention unterwegs. So geben wir vielen Kindern und Jugendlichen eine Hilfe im Umgang mit Alkohol. 20.000 Info-Flyer zum Thema Alkohol-Prävention gehen jedes Jahr in die Kölner Schulen.

KölleAlarm ist feiern ohne Zoff und Stoff:
Ein Höhepunkt der Vereinstätigkeit ist Kölns größte alkoholfreie Karnevalsparty „KölleAlarm“ im Hotel Dorint An Der Messe. Hier feiern bei einem Spitzenprogramm 750 Kinder und Jugendliche den Kölner Karneval ohne Alkohol. Neben dieser Veranstaltung sind wir noch weiter AKTIV mit diesem Thema unterwegs.

KölleAlarm ist Brauchtumspflege:
Damit schließt KölleAlarm e.V. eine Lücke im Angebot des Kölner Karneval für Teens im Alter von 12 bis 16 Jahren und trägt damit aktiv zur Brauchtumspflege bei.

KölleAlarm ist präsent:
Unser ehrenamtliches KölleAlarm-Team nimmt über das Jahr an vielen Laufveranstaltungen teil und trägt auf den Trikots die Botschaft „Kein Alkohol für Kinder“ durch die Stadt.

KölleAlarm ist wichtig:
Unterstützt werden wir unter anderem auch vom Jugendamt der Stadt Köln, „Keine Kurzen für Kurze“, vom Kölner Festkomitee, dem Verein „Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums e.V.“ und vom Kölner Schulamt.

KölleAlarm sucht:
Bei der Finanzierung des Projektes und der ganzjährigen Arbeit sind wir auf Freunde, Partner und Förderer angewiesen. Bring Dich ein, ob bei der Standbetreuung, der Organisation der Party, lauf mit im Team …. Fördere uns finanziell!

KölleAlarm ist Social Responsebility:
Viele Unternehmen übernehmen Verantwortung und präsentieren sich als guter Arbeitgeber! KölleAlarm ist ein positiv aufgeladenes Projekt und kann in die Firmenkommunikation eingebunden werden. Sprech uns gerne an.

KölleAlarm ist positiv!
Wir freuen uns auf Euch und Eure Unterstützung!
Frank Tinzmann, 1. Vorsitzender und Constanze Steinbüchel, 2. Vorsitzende

Mitgliedschaft beantragen!

Unterstützen Sie KölleAlarm e.V. durch Ihre Mitgliedschaft und fördern Sie die Kölner Brauchtumspflege und Alkoholprävention.

Ihr Engagement kommt Kindern und Jugendlichen von 12 – 16 Jahren zu Gute, die an Karnevalsfreitag die alkoholfreie Party „KölleAlarm“ feiern dürfen. Außerdem fördern Sie durch Ihren Beitrag die Integration sozial benachteiligter Kinder in die Alkoholpräventions-Schulungen von KölleAlarm e.V.

Spendenkonto: Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE47370501981931086530

Jetzt Mitglied werden

Gründungsmitglieder – hier besteht Einigkeit

Gründungs-
mitglieder – hier besteht Einigkeit

V.l.n.r.: Manfred Hemmersbach, Sylvia Kinze, Constanze Steinbüchel, Thorsten U. Schmidt, Stefan Grauer.
Nicht im Bild: Frank Tinzmann

Verantwortung verbindet

Projekte die wir tatkräftig unterstützen!

Unsere Vereinsarbeit ist vielseitig. Alkoholprävention und Brauchtumspflege für Kinder und Jugendliche sind immer die Grundlage für unser Handeln.

Wenn Sie auch eine Idee für eine Zusammenarbeit haben, melden Sie sich gern.

Inklusions-Fußball-Camp

Sport verbindet!

Das haben sich die Gold-Kraemer-Stiftung, die 1. FC Köln Stiftung zusammen mit dem TUS Blau-Weiß Königsdorf vorgenommen und gemeinsam ein inklusives Fußball-Camp organisiert. Kinder mit und ohne Behinderung zockten zusammen und haben unter Beweis gestellt: Sport verbindet!

KölleAlarm e.V. war mit dem Präventions-Team dabei! Die Kids waren sehr interessiert und haben begeistert mit gemacht. Wir freuen uns, Teil dieser schönen Symbiose von Sport & Alkoholprävention gewesen zu sein.

KölleAlarm ganz engagiert mit Model Veit Alex

Mobbing stoppen

Charity-Event mit Lukas Rieger, Eko Fresh, Bars and Melody, Tom Lehel u.v.a. KölleAlarm mit Team und 800 Kindern im Palladium in Köln. Ziel dieser Familienveranstaltung mit tollem Programm ist es, der wachsenden Problematik des Mobbings schon an Grundschulen entgegen zu wirken. Je früher das Thema in der Schule behandelt wird, desto wirksamer und nachhaltiger lernen die Kinder sich gegen Mobbing zu wehren. Das Problem wurde an Grundschulen lange Zeit unterschätzt, doch gerade hier werden die Weichen für die spätere Schulzeit und das ganze Leben gestellt. „Wir wollen mobbingfrei!“

KölleAlarm e.V. ist stolz und froh, Teil dieser Veranstaltung gewesen zu sein. Weitere Infos unter: www.du-doof.org

Projekte und Organisationen die wir gerne unterstützen:

  • Kinder und Jugendtanzgruppe Jan von Werth
  • Kinder & Jugendtanzgruppe Zippchenfunken
  • Nachwuchsdänze (Jugendtanzwettbwerb)
  • Kölner Haie Jugend
  • Bethanien Kinderdorf
  • Himmel und Äd
  • Kindernöte e.V.
  • Cologne Crocodiles Jugendmannschaft
  • Jugendmannschaft SC Bor. Lindenthal-Hohenlind
  • Jugendfürsorge
  • Caritas
  • TrauBe e.V. – Trauerbegleitung Köln
  • Brezelkinder e.V.
  • Sommerkinderdorf Köln
  • Mitnahme von Menschen mit Handycap im Rosenmontagszug

Brauchtumspflege Nachwuchs-Dänzche

10 Johr – Wahnsinn

Knapp 800 Kinder, ihre Eltern und noch mehr Besucher begrüßte Moderator Stephan Brandt zum Kölschen Nachwuchs-Dänzche im Dorint An Der Messe Köln. Hier treffen sich jedes Jahr 20 Kindertanzgruppen mit Pänz zwischen vier und 17 Jahren und treten dort in einem freundschaftlichen Wettbewerb gegeneinander an.

„Es gibt viel zu wenige Veranstaltungen in Köln, die den Kindertanzgruppen eine Bühne geben. Deswegen haben wir das Kölsche Dänzchen ins Leben gerufen”, so Wolfgang Bensiek, der die Veranstaltung organisiert. Moderator Stephan Brandt moderiert alljährlich mit viel Witz und Einfühlungsvermögen.

Der gemeinnützige Verein KölleAlarm e.V. unterstützt das Kölsche Dänzche und ist mit einem Stand vertreten. Die Repräsentanten des Kölschen Nachwuchsdänzche treten bei KölleAlarm auf und ziehen mit dem Kölner Dreigestirn in den Saal.

Fußball für den guten Zweck

Soccer Cup bei Golf City

Sommer – und alle freuen sich auf den Soccer Cup, der zu Gunsten von KölleAlarm e.V. ausgerichtet wird. “15 Mannschaften von Kölner Unternehmen, City-Golfern und Freunden der Initiative Kölle Alarm kletterten beim „Rasen Soccer Cup“ auf der Golfanlage von GOLFCITY in zwei Fußball-Käfige, um im Modus „Drei gegen Drei“ gegeneinander zu kicken. Prominenter Gast unter den mehr als 200 Zuschauern an der Bande war der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach. Im Rahmenprogramm gab es Aktionsstände des 1. FC Köln, sang Luca Bradley und tanzten die Jugend des Reiterkorps Jan von Werth.”, so Matthias Geraats, GolfCity.

Bei Interesse an einer Teilnahme melden bei:
m.geraats@golfcity.de. www.golfcity-koeln.de

Laufende Botschafter

Laufen mit Freunden

Ab und zu nehmen wir gerne einen Schluck aus der Pulle – streng isotonisch sollte der aber sein. Alkohol und Ausdauersport verträgt sich nicht. „Kein Alkohol für Kinder“ hieß es in den vergangenen Jahren dutzendfach auf den Laufstrecken in und rund um Köln. Ob beim Köln Marathon bei T-Shirt-Wetter mit Start auf dem Ottoplatz in Köln-Deutz oder im Schnee auf den klassischen Runden durch den Kölner Stadtwald beim traditionellen Nikolauslauf.

Die Laufbegeisterung innerhalb der Kölle-Alarm-Gemeinschaft wächst stetig. Fit bleiben und 100 % Kontrolle über seinen Körper – für viele Förderer und Fans von KölleAlarm ist Lauftraining aus dem Alltag nicht wegzudenken. Am liebsten stehen wir dabei im knallroten KölleAlarm-Outfit am Start. Und als laufede Botschafter der Idee: „Feiern ohne Zoff und Stoff“.

  • Frühlingslauf
  • Lese-Lauf
  • Altstadtlauf
  • B2Run
  • Köln Marathon
  • Nikolauslauf

FREUNDE UND FÖRDERER UNTERWEGS

Unsere Freunde und Förderer gehen gerne zusammen auf traditionelle Veranstaltungen wie z.B. „Alles für andere“, „Kölner Narrenzunft“ „Erdmännchen“ oder die schöne Proklamation von „Jan und Griet“ des Reitercorps Jan von Werth in der Flora.

Seit 2019 ist KölleAlarm auch bei den Schull- und Veedelzöch mit eigener Gruppe dabei.

Jährlich gibt es das Deiters-Freunde-Frühstück, hier wird bei leckeren Brötchen und Kaffee geplaudert und über Vereinstätigkeiten informiert. Auch sportlich sind wir aktiv! Wir starten zusammen bei verschiedenen City-Läufe, gehen zum American Football, zum Eishockey oder auch mal zu einem Golfturnier und treffen uns beim Golf City – SoccerCup. An unserem Alkoholpräventionsstand geht es immer lustig zu und die Präventionsarbeit mit den Kids macht viel Freude.

Möchtest Du dabei sein melde Dich! Wir freuen uns auf Dich!

ICH MÖCHTE MICH ENGAGIEREN

Corporate Social Responsibility

Verantwortung

Soziales Engament ist wichtig für Unternehmen und Mitarbeiter. Der gemeinnützige Verein „KölleAlarm e.V.“ ist in der Alkoholprävention und Brauchtumspflege für Kinder und Jugendliche tätig.

Diese ehrenamtliche Arbeit erfordert zunehmend Mittel, die ein gemeinnütziger Verein nicht ohne finanzielle Unterstützung aufbringen kann. Für viele Unternehmen ist es selbstverständlich, Verantwortung zu übernehmen und Projekte zu fördern. Soziales Engagement ist gut für das Firmenimage, bindet Mitarbeiter und, im Falle von KölleAlarm e.V., auch eine schöne Plattform um neue Kontakte zu knüpfen.

  • Verantwortung übernehmen.
    Sie möchten mit Ihrem Unternehmen auch eine gute Sache fördern und dieses Engagement werblich für sich nutzen? Wir stehen Ihnen beratend und mit Vertriebs-Kow-How für Ihr Corporate-Social-Responsibility- Projekt zur Seite.
    constanze@atelier-steinbuechel.de

„Für uns ist soziales Engagement selbstverständlich. Mit KölleAlarm e.V. haben wir ganz bewußt ein fröhliches und junges Projekt ausgewählt!“

Frank und Marion Müller
www.mueller-hygiene.de

Unsere Presse-Pinnwand!