Ich bin dabei!

„In meiner Zeit als Profifußballer beim 1. FC Köln habe ich die Stadt und die gesamte Region kennen und lieben gelernt. Deshalb war es für mich immer klar, dass ich mich auch nach meiner aktiven Zeit in irgendeiner Form für die Menschen hier einsetzen möchte. Mit meinem gemeinnützigen Verein habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, insbesondere Kindern und Jugendlichen in Köln und Umgebung nachhaltig zu helfen. KölleAlarm e.V. ist seit vielen Jahren ein Projekt, dass ich besonders gerne fördere”

Matthias Scherz e.V.
www.matthias-scherz-ev.de

„Fleißig und ehrgeizig sein“ ist laut der Shell Jugendstudie für 82 % der Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren wichtig. Doch für viele junge Menschen bedeutet Leistung, in Schule, Ausbildung, Studium, Beruf und Privatleben perfekt funktionieren zu müssen. Schnell fühlen sie sich dadurch überfordert und haben Angst zu versagen. Unter Druck greifen viele Menschen zum Alkohol – ABER: Alkohol hilft dir nicht beim Abschalten

Petra Vianden, Schulamtsdirektorin im Schulamt für die Stadt Köln
petra-vianden-schulamtsdirektorin

„Auch wir lieben „Alarm“ – aber auf dem Eis. Wenn unsere Haie-Teams auf`s Eis gehen, dann kennen wir kein Morgen. Uns verbindet bereits seit mehreren Jahren eine enge Verbindung. Alkoholprävention für Jugendliche ist ein Thema auch außerhalb der 5. Jahreszeit des Kölner Karnevals. Insofern sind wir dankbar dafür, dass wir unserem sportlichen Nachwuchs die Risiken und Gefahren durch Alkohol(mißbrauch) näher bringen können und wir sind gerade auch in diesen schwierigen Zeiten schlichtweg dafür dankbar, dass unsere Jungendlichen von KölleAlarm e.V. auch mit Spenden unterstützt werden.”

Philipp Walter, Geschäftsführer Kölner Haie

„Nicht nur die Kids, auch die Eltern, die nach der Party ihre glücklichen Kinder in Empfang nehmen, sind begeistert von der Initiative!”

Jay Oh, Sänger und Musiker

„Party ohne Alkohol? Das geht. Die Jugendparty KölleAlarm macht es seit Jahren vor. Jeden Karnevalfreitag bin ich bei KölleAlarm – das ist mal klar!”

Tim Toupet, Patenonkel

„Die Hauptaufgabe des Festkomitees ist die Traditions- und Brauchtumspflege des Kölner Karnevals. Dies umfasst zum Beispiel auch die Aufstellung des Kölner Dreigestirns und die Organisation der großen Veranstaltungen, allen voran natürlich des Kölner Rosenmontagszuges.”

Quelle: koelnerkarneval.de

Christoph Kuckelkorn,
Präsident des Festkomitees

„Seit vielen Jahren besucht unser Running-Act Hennes die Party KölleAlarm und hat immer viele tolle Tombola-Preise aus unserem Fan-Shop dabei. Auf dem KölleAlarm Soccer-Cup sind wir mit unserem Fan-Stand dabei.”

Frank Sahler, 1. FC Köln
Florian König, Moderator Formel 1

„Ich nehme mir immer wieder die Zeit für soziale und karitative Zwecke – wie z.B.die Moderation des KölleAlarm Soccer-Cups.”

Florian König, Moderator Formel 1

„Wir sind stolz darauf, fester Medienpartner von KölleAlarm zu sein und damit unseren Beitrag zu maximal verantwortlichem Feiern im Kölner Karneval beitragen zu können. Ganz nach der Devise: ,,Feiern ohne Zoff und Stoff!”

Jörg Zajong, Chef RTL WEST 

„Es zählt nicht, was Du bist, sondern wie Du bist! In unserer Gesellschaft, mit vielen jungen Mitgliedern, sind wir besonders in der Jugendarbeit aktiv. Die Unterstützung von KölleAlarm e.V. liegt uns daher besonders am Herzen!”

Thomas Brauckmann, KNZ Bannerhär, Zunftmeister, Senator, Prinz im Dreigestirn 1997
Andrea Bulich, KNZ Senatspräsident, Bauer im Dreigestirn 20217

„Wir haben cirka 200 jugendliche Spieler im Verein, denen wir Teamgefühl und Verantwortung vermitteln. Da ist das Thema Alkoholprävention auch wichtig. Wir freuen uns, dass KölleAlarm e.V. sich seit vielen Jahren bei den Crocodiles engagiert.”

Jan Stecker, 1. Vorsitzender Cologne Cocodiles

„Die Beeinträchtigung von Alkohol (Rauschbrillen) auf dem Eis zu erleben war sehr beeindruckend – für Spieler und Beobachter. Ich denke, KölleAlarm hat einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung geliefert.”

Mirko Lüdemann, Marketing/Jugendkoordinator Kölner Haie

„In den Spielpausen ist der KölleAlarm-Infostand, bestehend aus drei Teammitgliedern, einem Football, Rauschbrillen und natürlich dem Methodenkoffer zur Alkoholprävention, sehr gut besucht und freuen uns über das Interesse des Publikums, egal welchen Alters am Thema Alkoholprävention.”

Markus Ley, Präsident bis 2020, Cologne Crocodiles

„20.000 KölleAlarm Alkoholpräventionsflyer produzieren und verteilen wir jedes Jahr für die Kölner Schulen – Gute Sache .”

David Schoknecht, Druckerei Hemmersbach

„Alkoholprävention ist vor allem dann wirkungsvoll, wenn sie in die Lebenswelt von Jugendlichen eingebunden ist. Das gelingt KölleAlarm e.V. und das Laachende Hätze e.V. engagiert sich gerne bei dieser tollen Idee.”

Sascha Prinz
Prinz Immobilien Consulting GmbH,
Initiator und Vorsitzender „et Lachende Hätz e.V
Sascha Prinz

„Sport und Alkoholprävention gehören zusammen!”

Dr. Jörg Wiever

„Für die Alkohlprävention ist der SNOGARD-Tischkicker ein wichtiges Utensil. Die Kids spielen am Tischkicker „mit” gegen „ohne” Rauschbrille und erleben am Torstand ganz deutlich, dass man alkoholisiert eine viel schlechtere Reaktionszeit hat als ohne. Mit Preisen für die Tombola und einem super Kickertransport ist Snogard ein langjähriger Partner von KölleAlarm.”

Marco Jacob, SNOGARD Computer GmbH

„Die Verbindung von Sport, Spaß und Feiern mit den Teenagern bei 0,0 Promille finde ich genau die richtige Initiative um Alternativen ohne Gruppenzwang aufzuzeigen”

Daniel Buder, Schauspieler, celebritygolfcamp, Ehrenamt KölleAlarm e.V.

„Er war ein kölscher Jung mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Er verstarb leider viel zu früh, aber seine Idee, eine Party für Teens ohne Alkohol an zu bieten, die lebt mit KölleAlarm e.V. weiter.”

Willi Ferling, Ehrenpräsident der Brezelkinder

„Die vier Kölner Top-Sport-Clubs sind als Partner im Boot, aber auch von der Stadt Köln oder vielen Kölner Unternehmen gibt es einen tollen Support. Bei diesem ehrenamtlichen Engagement trifft man auf viele tolle Menschen”

Constanze Steinbüchel, 2. Vorsitzende KölleAlarm

„Die Teens sind textsicher im kölschen Liedgut!
So geht die Idee mit dem Brauchtum gut auf.”

Björn Heuser, Musiker
Lukas Wachten

„Tu Gutes und sprich darüber. Mit meiner Firma Medienprofis bringe ich KölleAlarm regelmäßig mit aktueller Berichterstattung in die Presse!”

Lukas Wachten, Moderator

„Wer nur „mit“ ausgelassen feiern kann, ist wirklich zu bedauern. Und ein schlechtes Vorbild für den Nachwuchs. Gerade die Teenager sollten frühzeitig lernen – Stimmung geht auch „ohne“, was im übrigen Jahr für Jahr über 800 junge Leute auf der Kölle-Alarm Party eindrucksvoll beweisen.”

Wolfgang Bosbach, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter und Top-Speaker
Michael Trippel

„Ich moderiere unzählige große Veranstaltungen, aber ich nehme mir immer wieder die Zeit für
soziale und karitative Zwecke – wie z.B. der KölleAlarm Soccer-Cup.”

Michael Trippel, Stadionsprecher

„KölleAlarm ist regelmäßig bei uns in den Fußballcamps.”

Chris Kupfer, Lottes Kicker

„Ob beim Rosenmontagszug und Schull- und Veedelszoch, beim Kölner Nachwuchsdänzche, dem ersten Sägespänelauf, den vielen City-Läufen oder beim Köln Marathon, wir tragen die Botschaft „Feiern ohne Zoff und Stoff“ mit uns. Das alljährliche Highlight ist natürlich unsere alkoholfreie KölleAlarm Party”

Carlotta Steinbüchel, Ehernamt KölleAlarm, Chefredakteurin des KölleAlarm Magazin “Bützje”
Nina Remagen

„Wir blicken auf 300 Jahre Firmengeschichte zurück. Das hat was mit Tradition und Beständigkeit zu tun! Brauchtum liegt uns am Herzen. Daher unterstützen wir KölleAlarm seit vielen Jahren!”

Nina Remagen,
Hardy REMAGEN GmbH & Co. KG

„Für uns ist soziales Engagement selbstverständlich. Mit KölleAlarm e.V. haben wir ganz bewußt ein fröhliches und junges Projekt ausgewählt!”

Marion Müller, Kurt Müller GmbH, Hygienehandel

„Wir freuen uns mit unserer Videoproduktion KölleAlarm seit vielen Jahren zu unterstützen! Ob Reportage oder Imagefilm – jedes Jahr drehen wir einen individuellen Film und halten die Stimmung, Acts und Promis fest.”

Markus Müller, SEL Videoproduktion
Stefan Grauer

„Professionelle Zugangskontrollen und aufmerksame Sicherheitskräfte, sind gerade im Umgang mit Jugendlichen extrem wichtig!”

Stefan Grauer,
Gründungsmitglied und Schatzmeister KölleAlarm e.V., Wachdienst LUCHS
Stephan Brandt

„KölleAlarm – alles richtig gemacht.
Das Brauchtum lebt!”

Stephan Brandt, Karnevalist und Moderator

„Wir haben bei Kölle Alarm das erste mal richtig Karneval gefeiert. Seit fünf Jahren bin ich im Team und organisieren den Einlass und helfe am Präventionsstand. Das macht richtig Spaß und macht sich auch in Bewerbungen gut, wenn man im Ehrenamt tätig ist!”

Paula Horch, Ehrenamt KölleAlarm e.V.
Paula Horch

„Der Karneval verbindet Menschen, egal welcher Herkunft und Stellung. Spaß und Tanz gehört dazu, aber es muss kein Alkohol im Spiel sein, denn Freude kann man auch ohne Promille haben”

Manfred Schweinheim, 1. Vorsitzender Alles für Andere e.V.

„Ich bin am Präventionsstand dabei und laufe auch gerne die Stadtläufe mit! Alkohloprävention und Sport – gehören zusammen!”

Michael Puderbach, Deutscher Inlineskate-Meister, Ernährungsberater, Sport-Coach Ehrenamt KölleAlarm e.V.

„2006 war ich schon bei den ersten Überlegungen zu KölleAlarm dabei! Wir sind von der Sache überzeugt und engagieren uns seit dem mit Herzblut und Freude!”

Heinz und Brigitte Steinbüchel, Gründungsmitglied KölleAlarm
Veit Alex

„KölleAlarm ist positive Energie pur! Ich unterstütze den Verein gerne und bin immer von den Begegnungen mit den jungen Menschen und den anderen Freunden und Förderern begeistert!”

Veit Alex, Model und Stylist

„Die Gold-Kraemer-Stiftung setzt sich aktiv für Menschen mit Behinderung ein und schafft neue Perspektiven für mehr Teilhabe und ein selbstverständliches Miteinander in der Gesellschaft. Mit KölleAlarm e.V. fördern wir gerne.”

Prof. Hans Josef Deutsch, Vorstandsvorsitzender Gold-Kraemer-Stiftung
Prof. Hans Josef Deutsch

„Wir freuen uns jedes Jahr einen klein en Beitrag dazu leisten zu dürfen. Wir stellen Preise für Kostümwettbewerb und Tombola. Ich weiß wieviel Arbeit hinter diesem Projekt steht und davor habe ich sehr großen Respekt. Weiter so….”

Markus Finke, Country Manager NEW ERA

„Es ist uns eine Freude, diese Party zu sichen. Die Kids feiern ohne Alkohol!”

Jügen Hoffmann, Mitarbeiter Wachdienst LUCHS
Jügen Hoffmann

„RTL WEST macht sich seit Jahren stark für KölleAlarm und ist verantwortlich für viele tolle Berichterstattungen!”

Christian Bilgeri, RTL WEST

„Ich bin ein großer Fan von KölleAlarm! Ob Alkohlpräventionsstand oder Stadtläufe, ich bin dabei.”

Anton Spitkovski, Sport-Coaching, Ehrenamt KölleAlarm e.V.

„Ich habe zwei Kinder! Die haben oft bei KölleAlarm mitgefeiert. Die Aktionen und die Vereinsarbeit macht mir Spaß!”

Sylvia Kinze, Gründungsmitglied KölleAlarm
Michael Wandel

„Mir liegt der Erhalt, Pflege und Förderung des Brauchtums unserer Stadt am Herzen. KölleAlarm bringt der Jugend im Alter von 12-16 Jahren den Karneval nahe.”

Michael Wandel, Freunde & Förderer des Kölnischen Brauchtums e.V.
matthias geraats

„Sommer – und alle freuen sich auf den Soccer Cup, der zu Gunsten von KölleAlarm e.V. bei Golf City ausgerichtet wird. Ich engagiere mich gerne und nehme auch an den vielen KölleAlarm-Aktionen mit meiner Familie gemeinsam teil.”

Matthias Geraats, GolfCity, Ehrenamt KölleAlarm e.V.
Simone Rong und Johanna Schaede

„Gemeinnützig und im Ehrenamt – wir können stolz aufeinander sein! In Deutschland gibt es über 30 Millionen Menschen, die sich im Ehrenamt engagieren. Ohne diese vielen Ehrenamtler gäbe es viele Bereichenicht mehr. Auch KölleAlarm lebt von den vielen tollen Helfern!”

Simone Rong und Johanna Schaede, Ehrenamt KölleAlarm e.V.
Zoe und Svenja

„Feiern in der elternfreien Zone ist cool. Wahnsinn, dass das Kölner Dreigestirn extra vorbeikommt!”

Zoe und Svenja

„KölleAlarm e.V. besteht im wesentlichen aus den Gründungsmitgliedern und den ehrenamtlichen Helfern. Kurze Wege und tatkräftige Aktionen sind unsere Leitlinie.”

Thorsten U. Schmidt, Gründungsmitglied KölleAlarm, Bauer im Kölner Dreigestirn 2012, DELTAX Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft GmbH
Thorsten U. Schmidt
Dr. med. Ellen Lung und Dr. med. Ulrich Müller-Lung

„Wir sind Freunde und Förderer von KölleAlarm e.V., weil wir die Idee gut finden und weil unsere Kinder, als sie noch kleiner waren, hier einen tollen Einstieg in den Karneval mit „ihren“ Sitzungen erleben durften.”

Dr. med. Ellen Lung und Dr. med. Ulrich Müller-Lung
Dieter Ulbricht

„Mein Herz schlägt für Köln und KölleAlarm! Übrigens bin ich das erste männliche Mitglied in dem Verein!”

Dieter Ulbricht, Gereral Manager Hyatt

„Wir wollen auch den ganz kleinen Jecken zeigen, worum es beim Karneval geht. Und das ist Lebensfreude, Gemeinschaft und Spaß – Alkohol braucht man dafür keinen. Deshalb bin ich so ein Fan von KölleAlarm.”

Dino Massi, Präsident der Prinzen-Garde
Dino Massi
Nina und Emma

„Wir sind überzeugt, dass die beste Stimmung nicht durch Alkohol entsteht, sondern durch den Spaß mit
seinen Freunden. Wir werde nie den Kölner Nikolauslauf vergessen, bei dem wir im Schneeregen gelaufen sind. Das war cool!”

Nina und Emma, Studendinnen der Medizin Ehrenamt KölleAlarm e.V
Mirko Kaiser

„Es ist uns eine große Freude und natürlich auch ein Imagegewinn, dass die größte alkoholfreie Party von Köln in unserem Dorint gefeiert wird!”

Mirko Kaiser, General Manager 
Dorint An Der Messe Köln

„Bei diesem ehrenamtlichen Engagement trifft man auf viele tolle Menschen. Auch meine drei Kinder engagieren
sich gerne und nehmen zum Beispiel an den Läufen teil oder wir gehen beim Schull- und Veedelzoch mit!”

Vanessa Calles, Siemens Industry Software GmbH, KölleAlarm im Ehrenamt
Vanessa Calles

„Mir ist soziales Engagement sehr wichtig! Das KölleAlarm Publikum gibt mir pure Energie bei den Auftritten
zurück!”

Prince Amaho, Soul Bros

„Die Party ist jedes Jahr stimmungsmäßig der absolute Wahnsinn! Ich fördere einige Vereine, und KölleAlarm liegt mir besonders am Herzen!”

Karl-Heinz Urbat, Blitzschutz Urbat GmbH

„So ein Schull- und Veedelzoch ist ein gewaltiger logistischer Aufwand! Klar, dass wir mit unserem LATeam
helfen.”

Ruth und Martin Messerschmidt, LogisticAct GmbH

„Karneval feiern macht hungrig! Deshalb sind wir stolz darauf, dass wir die hungrigen Gäste auf der KölleAlarm
Party verpflegen können. Auch beim Schull- und Veedelszoch sorgen wir dafür, dass das Wurfmaterial
nicht ausgeht. Alaaf!.”

Udo Bernecker, Handelshof Management GmbH

„Die KölleAlarm Party zu organisieren und den Ablauf gelingen zu lassen, ist schon ein Kraftakt. Ich kenne
die Abläufe und bin natürlich dabei!”

Petra Horch,
KölleAlarm im Ehrenamt
Jason DÄ Immi, Musiker

„KölleAlarm: Sprungbrett für junge Bands! Kasalla, Cat Ballou und Querbeat haben schon bei KölleAlarm gespielt und sind groß rausgekommen!”

Jason DÄ Immi, Musiker