Machtlos. Nicht tatenlos.ūüēä

28. Februar 2022

Am Rosenmontag 2022 machten wir uns mit 250.000 Menschen auf einen Spaziergang f√ľr den Frieden in der Ukraine und der Welt (‚Ķ)

Es war ein Rosenmontagszug, wie in K√∂ln noch nicht gesehen hatte:¬†250.000 Menschen¬†‚Äď so jedenfalls die Sch√§tzungen von Polizei und Festkomitee ‚Äď demonstrierten f√ľr den Frieden¬†und gegen den Krieg in der Ukraine, gegen Tod und Zerst√∂rung und f√ľr Liebe und Vers√∂hnung. Und das hat funktioniert,¬†ganz ohne Kamelle und Str√ľ√üjer, ohne Alkohol und (fast) ohne Alaaf. Absolut friedlich ging der schier endlose Zug durch die Innenstadt, zumeist in h√∂chst unkarnevalistischer, aber um so eindrucksvollerer Stille. Nicht nur der Karneval, sondern¬†die ganze Stadt hat ein gewaltiges Zeichen gesetzt. ‚ÄěDas ist der wichtigste Rosenmontag, seit ich auf der Welt bin‚Äú, sagte Peter Brings: ‚ÄěHeute kann man sehen, dass der Karneval klar politisch ist und Flagge zeigt.‚Äú

Wir zitieren Christian H√ľmmeler, K√∂lner Stadtanzeiger